Nachwuchsschwimmer bei den NOP-Vorkämpfen in Bad Schwartau

Der Nord-Ostsee-Pokal ist ein Nachwuchswettkampf für 6 – 9-jährige, in dem zum einen die Vielseitigkeit und zum anderen die Ausdauer der jungen Schwimmer gefordert wird. Es finden an mehreren Orten Vorkämpfe statt. Für das Finale qualifizieren sich nur die schnellsten 24 Schwimmer jeder Wertungsklasse aller Vorkämpfe.

Mit vier Schwimmer-/Innen war die Schwimmabteilung des VfL Oldesloe in Bad Schwartau vertreten. Der Wettkampf wurde auf der 25 Meter Bahn ausgetragen. 

Caja Mandel (Jahrgang 2010) startete über die 100 Meter Rücken (02:01,88) und über die 200 Meter Freistil (04:09,57). Über die 100 Meter Rücken konnte sie sich für das Finale qualifizieren. Fenja Seiler (Jahrgang 2010) ging an diesem Tag drei Mal an den Start über die 100 Meter Brust (02:08,15), 100 Meter Rücken (02:23,06) und 200 Meter Freistil (04:47,34). Auch sie konnte sich über die 100 Meter Brust für das Finale qualifizieren. 

Linus Horn (Jahrgang 2011) startete zwei Mal über die 50 Meter Rücken (01:03, 53) und über die 100 Meter Freistil (02:33,30). Über die 50 Meter Rücken qualifizierte er sich für das Finale.

Insgesamt drei Mal startete Hannah Zöller (Jahrgang 2012) über 25 Meter Delphinbeine mit Brett (00:29,12), 25 Meter Rücken (00:29,34) und 25 Meter Freistil (00:32,08). Über alle drei Strecken qualifizierte sie sich somit für das Finale. 

NOP 2019 Vorkampf
v.l.n.r.: Torge Ganzer, Fenja Seiler, Caja Mandel, Linus Horn, Hannah Zöller

Das Finale wird am 22. Juni 2019 in Lübeck ausgetragen. 

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer zu dieser hervorragenden Leistung.