Welle 3: Technik optimieren

Ziel: Die einzelnen Schwimmdisziplinen optimieren und perfektionieren. Darüber hinaus Ausdauer- und Kraftaspekte integrieren

Nachdem die Grundlagen der einzelnen Schwimmdisziplinen erlernt wurden, geht es in der letzten SwimStars-Stufe „Technik optimieren“ darum, ein erhöhtes Augenmerk auf höchste technische Finesse, wettkampfrelevante Elemente wie Starts und Wenden und die Sprint- und Ausdauerfähigkeit zu legen.

SwimStar „Kraul“
Folgende Übungen bzw. Anforderungen müssen beim SwimStars „Kraul“ absolviert werden:

Die Schwimmart Kraul muss technisch korrekt ausgeführt werden (≥ 10 Punkte bei Fremdkontrolle mit der Checkliste)
25-m-Sprint mit korrektem Start und mit Delfinbewegungen bis 15 m und mit korrektem Finish
15 m vor der Wendewand anschwimmen, Rollwende und Abstoß mit Delfinbewegungen bis 15 m
5 Kraul-Koordinationsübungen demonstrieren
400 m Kraul mit Tempospiel (= Steigerung der Zyklusfrequenz pro Bahn)

SwimStar „Rücken“
Folgende Übungen bzw. Anforderungen müssen beim SwimStars „Rücken“ absolviert werden:

Die Schwimmart Rücken muss technisch korrekt ausgeführt werden (≥10 Punkte bei Fremdkontrolle mit der Checkliste)
25-m-Sprint mit korrektem Start und mit Delfinbewegungen bis 15 m und mit korrektem Finish
15 m vor der Wendewand anschwimmen, Rollwende und Abstoß mit Delfinbewegungen bis 15 m
5 Rücken-Koordinationsübungen demonstrieren
200 m Rücken mit Tempospiel (= Steigerung der Zyklusfrequenz pro Bahn)

SwimStars „Brust“
Folgende Übungen bzw. Anforderungen müssen beim SwimStars „Brust“ absolviert werden:

Die Schwimmart Brust muss technisch korrekt ausgeführt werden (≥10 Punkte bei Fremdkontrolle mit der Checkliste)
25-m-Sprint mit korrektem Start und mit Tauchzug mit Delfinbewegung bis 15 m und mit korrektem Finish
15 m vor der Wendewand anschwimmen, Wende und Abstoß mit Tauchzug mit Delfinbewegung bis 15 m
5 Brust-Koordinationsübungen demonstrieren
200 m Brust mit Tempospiel (= Steigerung der Zyklusfrequenz pro Bahn) Abstoß

SwimStar „Schmetterling“
Folgende Übungen bzw. Anforderungen müssen beim SwimStars „Schmetterling“ absolviert werden:

Die Schwimmart Schmetterling muss technisch korrekt ausgeführt werden (≥10 Punkte bei Fremdkontrolle mit der Checkliste)
25-m-Sprint mit korrektem Start und mit Delfinbewegungen bis 15 m und mit korrektem Finish
15 m vor der Wendewand anschwimmen, Wende und Abstoß mit Delfinbewegungen bis 15 m
5 Schmetterling-Koordinationsübungen demonstrieren
200 m Schmetterling mit Tempospiel (= Steigerung der Zyklusfrequenz pro Bahn)

SwimStar „Lagen“
Folgende Übungen bzw. Anforderungen müssen beim SwimStars „Rücken“ absolviert werden:

Die 4 Schwimmarten müssen technisch korrekt ausgeführt werden (jeweils ≥10 Punkte bei Fremdkontrolle mit der Checkliste)
Korrekter Schmetterlingstart mit Delfinbewegungen bis 15 m schwimmen
3 Lagenwenden korrekt ausführen
15 m anschwimmen und Wende Schmetterling – Rücken Abstoß mit Delfinbewegungen bis 15 m
15 m anschwimmen und Wende Rücken – Brust Abstoß und Tauchzug mit Delfinbewegung bis 15 m
15 m anschwimmen und Wende Brust – Kraul Abstoß mit Delfinbewegungen bis 15 m
Pro Schwimmart 3 Koordinationsübungen demonstrieren
200 m Lagen mit Tempospiel (= Steigerung der Zyklusfrequenz pro Schwimmart)

Trainingszeiten:

TagZeitTrainer
Donnerstag18:00 - 19:30 UhrChristoph Klautke
Samstag08:15 - 09:45 UhrChristoph Klautke

© www.swimstars.de